Der heutige Schiessstand Eggerstanden, welcher von der Standgemeinschaft Appenzell-Eggerstanden genutzt wird, wurde 1969 erstellt. Vorher stand an der selben Stelle der alte Schiessstand. Dieser wurde einzig vom Schützenverein Eggerstanden benutzt.
Da der Schiessstand in Appenzell weichen musste, waren die Schützenvereine aus Appenzell gezwungen einen neuen Standort zu suchen. So entschied man sich 1968 einen neuen Schiessstand mit 16 Scheiben in Eggerstanden zu erstellen. Dieser wurde fortan durch die Schützenvereine Eggerstanden, SG Appenzell, Feld Appenzell, SV Ried, SV Rinkenbach und SV Säntis genutzt. Dazumal wurde der Schiessstand auch noch vermehrt durch das Militär genutzt. Im Untergeschoss des Gebäudes war daher auch eine Militärunterkunft.
Seit dem Jahr 2000 wird die Militärunterkunft nicht mehr genutzt. Die umgebauten Räumlichkeiten dienen nun der Schulgemeinde Eggerstanden als Schulzimmer.

Es ist sicherlich ein seltener Fall, dass ein Gebäude als Schule
, wie auch als Schiessstand seinen Zweck erfüllt. Wie es sich aber gezeigt hat, funktioniert dies mit gegenseitiger Toleranz und Verständnis der verschiedenen Organisationen problemlos.

Anfang 2002 erfuhr der Schiesstand eine grössere Innensanierung. Grund hierfür war das Erfüllen der neuen Lärmschutzverordung. Auf die Schiesssaison 2013 wurde die elektronische Trefferanzeige ersetzt. Das alte System SIUS 8800 wurde durch das System SIUS SA9004 abgelöst.

Zur Zeit ist der Schiessstand durch den Schützenverein Eggerstanden, den Schützenverein Steinegg-Hirschberg, den Schützenverein Ried und den Schützenverein Appenzell belegt.

Präsident Standgemeinschaft Appenzell-Eggerstanden

Allgemeine Angaben Schiessstand

Fuster Stefan
Möserwies 16
9050 Eggerstanden
071 787 36 09
fustersonnegg(at)hispeed.ch

Anzahl Scheiben
Höhendifferenz
Länge
Schussrichtung
Erbaut

16 SIUS SA 9004
38.87 m
291.54 m
Süden
1969

Sanierungen

2002

Einbau Schallschutztunnel
Allgem. Sanierung Schiessstand (Eingang, WC)

2013

– Ersatz Scheiben SIUS 8800 durch SIUS SA9004

Menü schließen